Home Events Über uns Kontakt News
  Produkte   Anwendungen Dienstleistungen
 
 
 
 
             
 
 
 
 

Gerade im Zusammenhang mit der Messgröße Feuchte spielen qualifizierte Dienstleistungen eine besondere Rolle. Wasser als Medium mutet einfach und banal an, hat jedoch in Wahrheit ein sehr komplexes Wesen und tritt in vielerlei Gestalten und Erscheinungsformen auf. Nicht umsonst gehört Wasser zu den vier Urkräften.

Wegen seiner Vielgestaltigkeit ist es in festen oder flüssigen Stoffen in den unterschiedlichsten Zuständen und Bindungsformen anzutreffen. Das Vorkommen einzelner Zustände und deren Anteil am Gesamtvolumen des Wassers sind stark von den Eigenschaften des Materials abhängig, in dem die Feuchte bestimmt werden soll.

Kalibrationsleistungen

Bei allen indirekten Messverfahren, zu denen auch das Mikrowellen-Feuchtemessverfahren gehört, leitet sich hieraus die Frage der Kalibration ab. Diese lässt sich nämlich im Vergleich zur Kalibrierung anderer Messgrößen meist nicht einfach realisieren.

Die Kalibrierkurven, die den Zusammenhang zwischen jeweilig gemessener elektrischer oder optischer Größe und der Materialfeuchte erstellen, sind in vielen Fällen nichtlinear. Sie lassen sich in der Regel nur empirisch ermitteln, d. h. an einer genügend großen Anzahl von Proben unterschiedlicher Feuchte.

Bereits bei der Probenkonditionierung für die Kalibration muss besondere Sorgfalt walten, kann doch bereits dieser Schritt für erhebliche Fehler in der Kalibrierung sorgen. Die Eigenschaften des zu kalibrierenden Materials müssen gut bekannt sein.

Wird z. B. das bestens bekannte thermogravimetrische Feuchtemessverfahren als Referenzverfahren eingesetzt, so dürfen bestimmte Materialien (Gips, Tabak) nur bei niedrigen Temperaturen getrocknet werden, da diese ansonsten während der Trocknung zerstört werden.

hf sensor ist für die Aufnahme von Kalibrierkurven in den verschiedensten Materialien bestens gerüstet. Im Feuchtelabor von hf sensor stehen modernste Klimaprüftechnik, Trocken- und Wärmeschränke sowie diverse Feuchteanalysatoren zur Verfügung.

An verschiedenen Kalibrierplätzen können die für die jeweilige Anwendung geeigneten Feuchtesonden kalibriert werden. Wegen der reproduzierbaren Kalibrierbedingungen lassen sich dabei hohe Kalibriergenauigkeiten erreichen.